Warum auch Kinder ab ca. 4 Jahren Tabletten schlucken können – und warum das besser ist als Saft

08. April 2024

Wir sind für Sie da!

Das Schlucken von Tabletten ist für viele Erwachsene eine alltägliche Angelegenheit, aber wenn es um Kinder geht, scheint es oft eine Herausforderung zu sein. Eltern greifen häufig zu flüssigen Medikamenten, wie Saft oder Sirup, um ihren Kindern die Einnahme von Medikamenten zu erleichtern. Aber was, wenn wir Ihnen sagen, dass das Schlucken von Tabletten nicht nur für Kinder ab 4 Jahren möglich ist, sondern auch viele Vorteile bietet?

Ein kürzlich im British Medical Journal veröffentlichter Artikel mit dem Titel „Why learning how to swallow pills is good for patients, parents, and the planet“ betont die Bedeutung des Erlernens dieser Fähigkeit nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Es wird argumentiert, dass das Schlucken von Tabletten nicht nur die Selbstständigkeit und das Selbstbewusstsein von Kindern stärkt, sondern auch zu besseren Behandlungsergebnissen führen kann.

Aber warum ist das Schlucken von Tabletten besser als Saft? Nun, hier sind einige Gründe:

  1. Genau dosiert: Tabletten bieten eine genau dosierte Menge an Medikamenten, während flüssige Medikamente oft schwer zu dosieren sind und zu einer Über- oder Unterdosierung führen können.
  2. Bessere Wirksamkeit: Tabletten werden oft schneller und effektiver vom Körper aufgenommen als flüssige Medikamente, was zu einer schnelleren Linderung der Symptome führt.
  3. Reduzierter Zucker- und Zusatzstoffkonsum: Flüssige Medikamente enthalten oft zusätzlichen Zucker und andere Zusatzstoffe, während Tabletten in der Regel nur den Wirkstoff enthalten.
  4. Umweltfreundlicher: Durch den Verzicht auf flüssige Medikamente werden Verpackungsmaterialien und Transportkosten reduziert, was zur Verringerung der Umweltbelastung beiträgt.

Es ist wichtig zu beachten, dass Kinder ab 4 Jahren in der Lage sind, Tabletten sicher zu schlucken, vorausgesetzt, sie sind dazu in der Lage und wurden entsprechend angeleitet. Eltern können ihren Kindern helfen, diese Fähigkeit zu erlernen, indem sie Geduld und Unterstützung bieten und geeignete Techniken vermitteln.

Insgesamt zeigt dieser Artikel, dass das Erlernen des Tablettenschluckens nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder von Vorteil ist. Es bietet genau dosierte Medikamente, eine bessere Wirksamkeit, reduziert den Zuckerkonsum und ist umweltfreundlicher. Also lassen Sie uns gemeinsam die Angst vor Tabletten bei Kindern überwinden und sie dazu ermutigen, diese wichtige Fähigkeit zu erlernen.

https://www.bmj.com/content/384/bmj-2023-076257

Weitere Neuigkeiten

Urlaub
Urlaub!

Urlaub!

Die Praxis ist an folgenden Tagen geschlossen 20.05. - 24.05.2024 -> in dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Praxis Dr. Droll/Schäfer, Scheuergasse 1, 97896 Freudenberg, Telefon 09375...

mehr erfahren

}

Praxiszeiten

Mo 08.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
Di 08.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
Mi 08.00-12.00 Uhr
Do 08.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
Fr 08.00-12.00 Uhr

Telefon

09375 213